You're currently on:

Über den Wandel der Bestattungskultur

Über den Wandel der Bestattungskultur

Der Trend geht dahin, die Urne mit nach Hause zu nehmen,  in vielen Ländern Europas schon längst üblich. Darauf zielt auch die künstlerische Gestaltung von Urnen ab, welche in Ateliers liebevoll und individuell gefertigt werden. Der Wandel der Bestattungskultur ist unaufhaltsam. Der Urnenindustrie bringt man mittlerweile ungewohnt hohe Aufmerksamkeit entgegen. Neue Techniken und ausgefallene Urnen-Modelle verändern die Bestattungsszene nachhaltig. Aufgrund der geschichtlichen Entwicklung der Urne sind Feuerbestattungen heute mehr denn je gefragt.

Durch die hohe Nachfrage an Einäscherungen entstehen vielerorts Friedwälder, in denen die Urnen in der Natur bestattet werden. Traditionen und traditionelle Bindungen ändern sich und so wird der Ruf nach Orten der Erinnerung immer lauter. Dabei liegt das Augenmerk auf Individualität, Persönlichkeit und Selbstbestimmung. Es gibt inzwischen so viele Möglichkeiten wie noch nie: Von der Seebestattung, über Luftbestattung bis zur Naturbestattung – der letzte Weg des Menschen muss also nicht mehr der Weg zum Friedhof sein.